Geschichte

Die Entstehung einer lebendigen deutsch chinesischen Freundschaft

Obwohl die beiden Städte Changde und Hannover tausende von Kilometern
voneinander entfernt sind, sind sie durch das Thema Wasser miteinander verbunden. Sie arbeiten miteinander wegen des Wassers und kennen sich wegen des Wassers. Das EU Wasser Projekt im Jahr 2005 legte den Grundstein für die Städtefreundschaft zwischen Changde und Hannover. Dank der deutschen und chinesischen Wasserbauingenieure startete eine erfolgreiche Flusssanierung der innerstädtischen Wasserläufe in Changde (Link).

Auf Grund dieses Erfolges unterzeichneten die Oberbürgermeister Wenhao Chen und Stephan Weil 2010 auf der Expo in Shanghai den Freundschaftsvertrag zur Kooperation zwischen den beiden Städten.

Im Jahr 2014 gründete sich der Freundeskreis Hannover-Changde (Link) und schuf dadurch die Basis für den jährlichen Kulturaustausch zwischen den beiden Städten. Ein bisheriger Höhepunkt der Städtefreundschaft war die Eröffnung des Städtebauprojekts Hannoversche Straße in Changde im Jahre 2016 (Link).

Die bisherigen Kooperationsmaßnahmen führten zur Gründung der Changde Centrum GmbH und auf diese Weise zu einer noch professionelleren und umfangreicheren Zusammenarbeit.

 

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close